Oft werden wir gefragt: "ist es besser den Steckzaun verzinkt oder unbehandelt/roh zu bestellen?"


Hier unsere Antworten:

 

Unsere Meinung verzinkt oder Eisen roh:

Wenn der Zaun in der Natur steht z.B. vor einer Hecke oder um einen Gartenteich ist es unserer Meinung sehr schön, wenn der Zaun unbehandelt Rost ansetzen kann und eine natürliche Patina annimmt.


Seien Sie unbesorgt, ehe die Stäbe so angerostet sind, dass die Stabilität des Zaunes nicht mehr gewährleistet ist, vergehen Jahrzehnte.
Wir gehen davon aus, dass bei nicht zu aggressiven Boden und Luftverhältnissen (Industrie, Salzwasser) der Durchmesser auf 10 Jahre ca. 1 mm abnimmt

 

Warum lassen Sie Ihren Eisenzaun nicht einfach rosten?


Verzichten Sie auf eine Behandlung des Stahls mit Schadstoffen (Farbe usw.)
Rost ist ein natürlicher Prozess, Sie können sehen wie sich die Oberfläche in wenigen Wochen braun-rot färbt.
Die natürliche Rostfarbe passt sehr schön in die Natur und ähnelt von Farbe und Oberflächenrauheit Bäumen und Ästen und passt so hervorragend zu dem Grün in Ihrem Garten.
Ohne Ihr zutun, alleine durch Luft und Regen, färbt sich Ihr Zaun von alleine.
Und obwohl das Eisen altert und jedes Jahr etwas an Material verliert vergehen Jahrzehnte ehe unser Volleisen so dünn ist, dass es seinen Zweck nicht mehr erfüllen könnte.
Lassen Sie die Zäune würdig altern und genießen Sie den Anblick und die natürlich warmen Brauntöne.
Rostiges Eisen ist nicht so schmutzig wie Sie denken.
Wenn Sie einen rostigen Zaun anfassen, haben Sie einige Rostpartikel an den Händen aber einmal in den Händen gerieben sind diese wieder sauber.
Einen rostigen Zaun können Sie immer noch anstreichen (z.B. mit Hammerite).

 

Feuerverzinkt rostfrei

Ist Ihr Zaun näher an Bauten oder an einer gepflasterten Terrasse oder am Pool,  ist es schöner, wenn der Zaun nicht rostet und feuerverzinkt wird!

Die Feuerverzinkung (galvanisieren im Tauchbad) hält schon ohne Pflege ca. 25 Jahre dem Rost stand. Ist die Zinkschicht jetzt zusätzlich mit einer Farbschicht (Duplex-System) versehen, so kann man sagen, dass sich der Rostschutz fast verdoppelt.
Durch die Feuerverzinkung können sich an den Stäben Unebenheiten und Rauheiten bilden. Feuerverzinkte Teile haben nicht immer den selben Farbton, nach einigen Wochen/Monaten an der frischen Luft dunkelt die Oberfläche etwas nach und eventuelle Farbunterschiede sind dann nicht mehr zu erkennen.

 

 

 

Mit Farbe selber anstreichen

oder spritzen können Sie sowohl den verzinkten wie auch den unbehandelten Steckzaun.
Beim verzinkten Steckzaun müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie mit einer Zinkhaftfarbe streichen, damit die Farbe später nicht abblättert.

 

Auf Wunsch liefern wir auch eine Zinkhaftfarbe in Eisenglimmer oder RAL zum selber streichen.

Leider können wir unsere Steckzaune nicht farblich ausliefern.

Die Farbschicht würde beim Transport und Montage beschädigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wir gewähren Ihnen auf alle Steckzäune 10 Jahre Funktionalitätsgarantie.

 

W. Drab - Alt Wiener Gusswaren - Kunstguss in Messing, Bronze, Aluminium und Gusseisen.
A-1030 Wien, Rennweg 49, Tel: +43 1 713 79 99 office@drab.at